Maui

Whale-Watching ganz privat

16. Februar 2011

Nach dem spektakulären Hubschrauberrundflug kann es eigentlich nicht mehr besser werden, aber es wird besser. Wir lassen den Abend auf einem Boot auf dem Meer mit „Private-Whale-Watching“ ausklingen. Noch den Sekt eingepackt und unsere beiden Valentins-Ballon geschnappt und los geht es.

Hawaii Urlaub (98) (Custom)

Um 16:30 Uhr sollen wir im Hafen von Maalae sein. Auf Liegeplatz 30 besteigen wir das Boot, dass von Arabelles Mann und seinem Hilfskapitän Gerry bereits mit Diesel betankt wird. Wie begrüßen einander freundlich und sind nun an Board der Hono Nui. Unser Sekt wird zur Kühlung in Eiswürfel gelegt und schon geht es los. Mit einem Blick auf seine Uhr stellt der Captain fest, dass es JETZT erst 16:30 Uhr, also vereinbarter Zeitpunkt ist – jaja wir Deutschen wieder „5 Minuten vor der Zeit…“ Er wirft den Motor an und wir helfen beim „Ausparken“ des Bootes. Die 2 Kapitäne verziehen sich erst einmal über Deck und lassen uns im hinteren Teil des Bootes allein. Als wir aus dem Hafen heraus sind dürfen wir allerdings vor aufs Deck und uns in den Wind setzen. Toll, mit vollem Tempo geht es hinaus aufs Meer.

Hawaii Urlaub (100) (Custom)

Wir sind gespannt und folgen die nächsten 1 ½  Stunden jeder nur erdenklichen Walspur. Mal sind sie weit entfernt, mal sehr nahe bei uns. Mamas mit Babys; sie zeigen ihre Schwanzflosse oder blasen laut ihr Loch frei. Aus dem Wasser springen sieht man sie leider nur in der Ferne. Etwas schwer das Ganze auf Bild festzuhalten, aber für die Erinnerung einfach ein bleibender Augenblick.

Als es zu dämmern beginnt, wird uns unser Sekt geholt und wir nehmen unsere Ballons zur Hand. Mit großem „Plopp“ öffnen wir die Flasche und entsorgen stilecht den Korken im Wasser. Gläser haben wir nicht dabei, was aber unsere 2 Captains eher toll finden, dass wir aus der Flasche trinken. Dann befreien wir unsere Ballons von ihren roten Gewichtherzen und verknoten die Bänder miteinander. Wir sind so vertieft in unsere Aufgabe – die Augen der Kapitäne auch mehr auf uns als das offene Meer gerichtet und just in diesem Moment passiert es: jeder hatte die Hände voll und keiner auch nur in geringster Art und Weise einen Foto griff- und startbereit. Was erhebt sich direkt vor unseren Augen aus den Fluten? Ein Buckelwal…. man sieht nicht nur einen kleinen Teil! NEIN, das mächtige Tier springt locker zur Körpermitte aus den Fluten und genau in diesem Augenblick steigt direkt neben ihm ein zweiter aus dem Wasser. Wie für uns beide abgesprochen. 2 Wale fast synchron und wir können diesen Augenblick nur mit unseren Augen und Gedanken festhalten…. Wahnsinnig schade aber auch irgendwie wahnsinnig beeindruckend. Es sollen die letzten tollen Walerlebnisse dieses Abends sein, da dann die Ruhe der Tier von einem großen Whale-Watching-Boot gestört wird. Wir sind alle 4 beeindruckt angesichts dieser tollen, aber irgendwie auch witzigen Situation. Nun gut, da hat wohl jeder für seine Freunde und Verwandten was zu erzählen.

Hawaii Urlaub (121) (Custom)

Da sich der Sonnenuntergang nähert, lassen wir nun wie geplant unsere beiden aneinander gebundenen Luftballons steigen.

Hawaii Urlaub (128) (Custom)

Mit Beginn der Dunkelheit haben wir auch den Hafen wieder erreicht.

Tags
Show More

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close